Motorrad mieten in Los Angeles

Motorrad Los Angeles

Inklusivleistungen

  • unbegrenzte Freimeilen
  • Zusatzhaftpflichtversicherung
  • Vollkaskoversicherung VIP ohne SB
  • lokale Steuern
  • Gebühr für 1 Zusatzfahrer
  • Helme für Fahrer und Passagier
  • Satteltaschen

Eaglerider Los Angeles Hawthorne Station

Der Motorrad-Vermieter Eaglerider ist in Los Angeles zu finden:

Los Angeles Harley Davidson
11860 S. la Cienega Blvd.
90250 Los Angeles CA.
Tel. 001 536-6777

Öffnungszeiten Los Angeles Hawthorne Eaglerider
09:00 – 17:00 Uhr Montag bis Sonntag

Falls Sie mit dem Taxi vom Flughafen Los Angeles LAX zur Eaglerider Station kommen möchten, kostet dies ca. USD 25,00 für die einfach Strecke

Motorradtour Kalifornien

LOS ANGELES – SAN LUIS OBISPO
Verlassen Sie die Stadt auf dem berühmten Pacific Coast Highway (CA 1) über Malibu in die Stadt Santa Barbara mit ihrer spanischen Renaissance-Architektur. Dann schlängeln Sie sich mit Ihrer Harley über den San Marcos Pass in das Weinland Santa Ynez und Los Olivos nach Solvang, das im 19. Jahrhundert von dänischen Siedlern gegründet und als ein Stück Dänemarks umgepflanzt wurde. Fahren Sie weiter nach Westen durch die Blumenfelder des Lompoc-Tals und besuchen Sie Mission La Purísima Concepción – eine der 21 vor zwei Jahrhunderten errichteten kalifornischen Missionen. Wir schlängeln uns dann nach Norden in den kleinen Ferienort

SAN LUIS OBISPO – KARMEL
Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf das Meer und die kurvenreiche Küstenstraße der Superlative, während wir heute die weltberühmte Küste von Big Sur befahren. Wir beginnen unsere Küstenfahrt in Morro Bay und fahren dann über den San Simeon State Park nach Norden (und vielleicht besuchen wir Hearst Castle [muss reserviert werden], das Fantasy-Schloss des Medien-Tycoons William R. Hearst). Wir halten am Strand von Piedras Blancas, um die auf dem Sand gezogenen Seeelefanten zu sehen. Und dann freuen wir uns auf den gewundenen Pacific Coast Highway, der sich durch Big Sur schlängelt und dessen Redwood-Bäume über dem krachenden Ozean ragen. Dies ist eine der sensationellsten Fahrten der Welt mit ihren Serpentinen auf den Klippen und atemberaubenden Ausblicken, die durch unsere Fahrt über die Bixby Bridge hervorgehoben werden. Wir kommen im Märchendorf Carmel-by-the-Sea mit seinen vielen Kunstgalerien und Gourmetrestaurants an.

CARMEL – SAN FRANCISCO
Heute beginnen wir mit einer kurzen Fahrt nach Norden nach Monterey, einer Küstenstadt mit einer wunderschönen Bucht. Es wurde 1770 von den Spaniern gegründet und diente unter spanischer und mexikanischer Herrschaft als kalifornische Hauptstadt. Später wurde es ein wichtiger Fischereihafen. Wir werden anhalten, um das erstklassige Monterey Bay Aquarium zu erkunden und Fisherman’s Wharf zu erkunden. Fahren Sie dann auf der CA68 landeinwärts nach Salinas, halten Sie unterwegs auf dem Mazda Raceway Laguna Seca an, um ein Pace-Car zu fahren, das sich auf der Strecke befindet, und schlängeln Sie sich zum Mittagessen im historischen San Juan Bautista entlang der San Juan Grade Road über die Küstenberge. Am Nachmittag fahren Sie durch das San Juan Valley über Watsonville nach Santa Cruz – einer surfverrückten Universitätsstadt – und folgen dann dem Pacific Coast Highway, vorbei am Año Nuevo State Park (mehr Seeelefanten!) Bis zur Half Moon Bay, die in San Francisco endet

SAN FRANCISCO – CALISTOGA
Heute genießen wir die Küste Nordkaliforniens, bestaunen erhabene Ausblicke, hoch aufragende Redwoods und windgepeitschte Strände, während wir dem Shoreline Highway (SR1) folgen. Wir überqueren zunächst die Golden Gate Bridge und fahren dann über die malerische Küstenstadt Sausalito, um die Berge nach Muir Woods zu bringen und zum Muir Beach hinunterzufahren. Biegen Sie in Olema durch die Point Reyes National Seashore nach Westen ab, um den Leuchtturm auf der windgepeitschten Landzunge von Point Reyes zu besuchen. Rückkehr nach Olema und Wind ins Landesinnere über Petaluma nach Sonoma, einer charmanten historischen Stadt mit einer spanischen Mission aus dem 18. Jahrhundert und einer Militärkaserne im Herzen des Weinlandes. Dann weiter nach Napa und ins weltberühmte Napa Valley. Wir fahren nach Norden durch das Tal nach Calistoga und besuchen am späten Nachmittag – sobald unsere Motorräder sicher geparkt sind! – Sterling Vineyards

CALISTOGA – GARBERVILLE
Folgen Sie dem Anderson Valley (bekannt für seine Obstgärten) nach Healdsburg und folgen Sie dann dem Russian River, der sich bei Jenner nach Westen zum Pazifik windet. Wir folgen dann der dramatisch schönen Küste nach Norden über Gualala und Elk nach Mendocino zum Mittagessen in dieser malerischen Stadt voller Lebkuchenschindeln, die auf einem Vorgebirge inmitten des Pazifischen Ozeans liegen. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Norden über die schwerfällige Hauptstadt Fort Bragg und entlang des Eel River nach Leggett, wo wir unsere Fahrt entlang des ‘Redwood Highway’ beginnen. Auf dem Weg durch den Richardson Grove State Park enden wir in Garberville, einer hübschen kleinen Stadt – berüchtigt als die „Marihuana-Hauptstadt Kaliforniens“ – im Herzen des Redwood-Landes.

GARBERVILLE – ALMANOR SEE
Sie werden heute beeindruckt sein, wenn wir auf der SR 101 unter den hoch aufragenden Redwoods des Humboldt Redwoods State Park fahren. Biegen Sie nach Osten auf die SR 36 ab und folgen Sie dem Lauf des Van Duzen River über die Coast Mountain Range über Forest Glen nach Red Bluff am nördlichen Ende des kalifornischen Central Valley. Vor uns der schneebedeckte konische Gipfel des Berges. Lassen wartet auf den Aufstieg der SR 36 und schlängelt sich in den Lassen Volcanic National Park.

LAKE ALMANOR – LAKE TAHOE
Folgen Sie der SR 89 nach Süden durch die Sierra Nevada Mountains über Gleneagle und Truckee zum Lake Tahoe, dem Juwel in der Krone der High Sierra und dem schönsten Gewässer Kaliforniens. Das kristallklare Wasser reicht von Smaragd bis Saphir. Wir folgen der SR 28 entlang der Westküste über den Sugar Pine Point State Park und die Emerald Bay (atemberaubende Ausblicke von hier!) Nach South Lake Tahoe.

LAKE TAHOE – GROVELAND

Biegen Sie von 88 in den malerischen Weiler Volcano ab und fahren Sie zu McLaughlins Daffodil Hill, wo im Frühjahr der Hang mit Narzissen ausgelegt ist. Weiter bergab nach Sutter Creek, einer kalifornischen Goldrauschstadt, wo wir auf der sagenumwobenen SR 49 entlang der sanften Ausläufer des Gold Country nach Süden abbiegen. Diese atemberaubend schöne Route schlängelt sich durch eine Reihe historischer Städte, die an den Goldrausch von 1848 in Kalifornien erinnern, der sie hervorgebracht hat. Hinter dem Angels Camp erreichen wir den Columbia State Historic Park – eine perfekt erhaltene Goldrauschstadt mit Postkutsche, Goldwaschausstellung und Schmiedeschmiede. Weiter geht es nach Sonora, dann nach Jamestown – einer weiteren wunderbar erhaltenen Stadt aus der Goldzeit, in der der Railtown 1897 State Historic Park antike Stromzüge zeigt und eine noch funktionierende Sierra Railway hat – und zum chinesischen Lager, das an den chinesischen Beitrag zum Goldrausch erinnert.

GROVELAND – GROSSE KIEFE

Heute bietet sich eine der sensationellsten Strecken unserer Tour, wenn wir zum Yosemite National Park hinauffahren. Wir steigen ins Yosemite Valley ab und haben Zeit zum Wandern. Nach dem Mittagessen im Tal werden wir unsere Route zur SR 120 zurückverfolgen, um die Sierra Nevada zu überqueren. Lassen Sie sich von der atemberaubenden hochalpinen Landschaft der Tuolumne Meadows und des Tioga Pass beeindrucken. Wir gehen runter zu Lee Vining, wo wir zwischen den unheimlichen Tuffkegeln des Mono Lake State Park spazieren. Von hier aus fahren wir auf der SR 395 nach Süden durch das Owens Valley – ein langes Rift Valley zwischen der Sierra Nevada und den White Mountains. Dieser Teil der Reiseroute bietet die vielleicht dramatischste Landschaft der gesamten Tour, wobei die schneebedeckten Sierra aus dem Tal herausragen. Wir beenden unseren Tag in Big Pine.

BIG PINE – LOS ANGELES

Wir beginnen den Tag mit einem Ausflug hoch in die Weißen Berge und in den alten Borstenkiefernwald, der die ältesten Lebewesen der Welt schützt (der Baum namens ‘Methuselah’ spross 2832 v. Chr.!), Die nur hier auf über 3.000 Metern Höhe wachsen. Zurück zur SR 395 fahren wir weiter in südlicher Richtung über Lone Pine mit dem schneebedeckten Berg. Mount Whitney – mit 4.421 m der höchste Gipfel auf dem US-amerikanischen Festland – ragt nach Westen empor. Lone Pine ist das Tor zur Mojave-Wüste. Wir fahren weiter auf der SR 395 nach Randsburg, einer noch lebenden „Geisterstadt“, die genauso aussieht wie in den Boomtagen, nachdem hier 1895 Gold entdeckt wurde. Dann durch das Herz der Wüste über Mojave und Lancaster und über Hidden Springs in den erfrischend kühlen Angeles National Forest, wo wir am späten Nachmittag in Los Angeles ankommen. Abschiedsessen in einem Gourmet-Restaurant.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Motorrad mieten in Los Angeles:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten,
basieren auf 4 abgegebenen Stimmen
Loading…

Motorrad mieten USA

New Orleans Motorrad mieten Beitragsbild

Motorrad mieten New Orleans

Orlando Motorrad Beitragsbild

Motorrad mieten Orlando

las vegas motorrad beitragsbild

Motorrad mieten Las Vegas

Motorrad leihen USA

Motorrad mieten USA