FAQs Mietwagen

FAQs Mietwagen

[vc_row us_bg_image=“551″ us_bg_parallax=“vertical“ us_bg_image_source=“media“][vc_column width=“1/4″][vc_raw_html css=“.vc_custom_1518370313921{padding-top: 20px !important;}“]JTNDbGluayUyMHJlbCUzRCUyMnN0eWxlc2hlZXQlMjIlMjB0eXBlJTNEJTIydGV4dCUyRmNzcyUyMiUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwcyUzQSUyRiUyRmZpbGVzLmNoZWNrMjQubmV0JTJGd2lkZ2V0cyUyRnJlbnRhbGNhci5jc3MlMjIlM0UlMEElM0NkaXYlMjBzdHlsZSUzRCUyMndpZHRoJTNBJTIwMzAwcHglM0IlMjBtaW4taGVpZ2h0JTNBJTIwMjgwcHglM0IlMjIlMjBpZCUzRCUyMmMyNHBwLXJlbnRhbGNhci13aWRnZXQxNTExMSUyMiUyMGRhdGEtdGFyZ2V0JTNEJTIyX2JsYW5rJTIyJTIwZGF0YS13aGl0ZWxhYmVsJTNEJTIyeWVzJTIyJTIwZGF0YS1mb3JtJTNEJTIyaHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cuY2hlY2syNC5uZXQlMkZtaWV0d2FnZW4tcHJlaXN2ZXJnbGVpY2glMkYlMjIlMjBkYXRhLXRpZCUzRCUyMmNhcnNjYW1wZXIlMjIlMjAlM0UlM0MlMkZkaXYlM0UlMEElM0NzY3JpcHQlMjBhc3luYyUyMHNyYyUzRCUyMmh0dHBzJTNBJTJGJTJGZmlsZXMuY2hlY2syNC5uZXQlMkZ3aWRnZXRzJTJGMTAyNzY3JTJGYzI0cHAtcmVudGFsY2FyLXdpZGdldDE1MTExJTJGcmVudGFsY2FyLmpzJTIyJTNFJTNDJTJGc2NyaXB0JTNF[/vc_raw_html][/vc_column][vc_column width=“3/4″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/4″][vc_column_text]FAQs Mietwagen[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“3/4″][vc_column_text]

FAQS Mietwagen

Rückerstattung der Selbstbeteiligung
Wenn Sie einen Mietwagen „ohne Selbstbeteiligung“ gebucht haben, wird vor Ort meist die Kaution/Selbstbeteiligung einbehalten. Diese wird Ihnen vom Broker/Veranstalter in Deutschland wieder erstattet. Dazu senden Sie bitte folgende Dokumente an Ihren Broker/Veranstalter:

  • den Polizeibericht
  • den vom örtlichen Vermieter und Ihnen unterschriebenen Schadensbericht
  • eine Kopie des Mietvertrages
  • den Zahlungsnachweis, dass die Kaution bezahlt wurde oder eine Kopie der Kreditkartenabrechnung
  • eine ausführliche Schadensrechnung

Wichtig:
Ihr Erstattungsschreiben muss innerhalb 1 Monates nach dem Schadenfall bei Ihrem Broker/Veranstalter eingegangen sein. Später eingegangene Meldungen werden in den meisten Fällen abgelehnt.

Es erfolgt keine Erstattung der Selbstbeteiligung, wenn die örtliche Teil- bzw. Vollkaskoversicherung den Hauptschaden nicht reguliert. Das ist dann der Fall, wenn z.B. von grober Fahrlässigkeit ausgegangen werden muss.

Bitte schließen Sie bei Fahrzeugübernahme keine Zusatzversicherung zum Ausschluß der Selbstbeteiligung ab, wenn Sie über unser Mietwagen-Vergleichstool „ohne Selbstbeteiligung“ gebucht haben.

Günstige Mietwagen buchen Sie ganz einfach und schnell über unseren Preisvergleich für Mietwagen.

Unfall, Diebstahl und Vandalismus

Im Falle eines Falles müssen Sie 2 Dinge beachten:

  • Rufen Sie unbedingt die Polizei, lassen Sie einen Bericht erstellen und sich eine Kopie aushändigen.
  • Des weiteren sollten Sie unbedingt Ihren örtlichen Vermieter informieren. Evtl. muss das Fahrzeug ausgetauscht werden.
  • Bei Fahrzeugrückgabe lassen Sie sich einen vom örtlichen Vermieter unterschriebenen Schadensbericht aushändigen.

Die Telefonnummer Ihres Vermieters finden Sie meist an Ihrem KFZ-Schlüsselanhänger oder auf dem Mietvertrag. Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass sich der Autovermieter in Einzelfällen das Recht vorbehält, kein Ersatzfahrzeug zur Verfügung zu stellen.

Günstige Mietwagen buchen Sie einfach und schnell über unseren Preisvergleich für Mietwagen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/4″][vc_column_text]FAQs Mietwagen[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“3/4″][vc_column_text]

FAQS Mietwagen

Verkehrsdelikte
Bußgelder oder Strafzettel mit Ihrem Mietwagen im In- oder Ausland sollten Sie auf alle Fälle ernst nehmen. Begleichen Sie diese möglichst direkt vor Ort. Ihr Autovermieter wird Bußgelder, die nicht bezahlt wurden, an Sie weiterbelasten, selbst wenn Sie bereits wieder zuhause sind. Beachten Sie bitte, dass örtliche Vermieter zusätzlich zu Bußgeldern weitere Gebühren berechnen können, die vom deutschen Mietwagen-Broker bzw. Veranstalter nicht ersetzt werden.

Mietdauer
Alle Mietpreise für Ihren Leihwagen basieren auf einen Mietzeitraum von 24 Stunden, beginnend von Anmietung/Zeitstempel auf dem Mietvertrag.
Geben Sie in unserem großen Mietwagen-Preisvergleich die Uhrzeiten für Mietwagen-Übernahme und -Rückgabe entsprechend Ihren Plänen ein, berücksichtigt unser Rechner sämtliche Aufschläge.

Falls Sie vor Ort das Fahrzeug verspätet zurückgeben sollten, wird vom örtlichen Vermieter ein Aufpreis berechnet. Dieser Aufpreis ist gültig nach örtlichen Mietbedingungen.

Extras und Sonderzubehör
Dachgepäckträger, Kindersitze oder Navigationsgeräte sind an den meisten Stationen buchbar, meist auf Anfrage. Die buchbaren Extras zeigen wir Ihnen in unserem Portal beim gewählten Mietwagenangebot in übersichtlicher Darstellung.
Bitte informieren Sie sich über die gesetzlichen Vorschriften für Kindersitze und geben Sie bei Buchung von Kindersitzen das Alter der mitreisenden Kinder an.
Für Extras und Sonderzubehör für Ihren Leihwagen werden Gebühren berechnet, die Sie bei Leihwagenübernahme direkt an den örtlichen Vermieter bezahlen (zuzüglich örtlicher Steuern).

Bitte beachten Sie, dass wir keine Fahrzeuge mit Anhängerkupplung vermitteln können.

Fahrzeugkategorie
Alle in unserem Mietwagen-Preisvergleich genannten KFZ-Modelle sind nur Beispiele für die entsprechende Kategorie.
Leider können Sie keinen speziellen KFZ-Typ verbindlich buchen, sondern nur die Kategorie:
In der Kategorie „Economy“ findet sich neben einem „Opel Corsa“ auch „VW Polo“, „Fiat Punto“ und weitere.
Selbstverständlich erhalten Sie bei Buchung eines Kombis immer einen Kombi und bei Buchung eines Minivans ein Fahrzeug, das die entsprechende Anzahl Sitzplätze bereithält.
Wichtig: Ein SUV muss nicht immer mit Allradantrieb sein.
Die Fahrzeuge werden aufgrund Ausstattung und Leistung kategorisiert, nicht nach Größe des Kofferraumes. Beachten Sie hierbei, dass die KFZ-Modelle in den USA/Kanada relativ wenig Kofferraum haben.

Führerschein
Zur Übernahme  Ihres Mietwagens benötigen Sie einen gültigen nationalen Führerschein (der alte DDR-Führerschein wird nicht mehr anerkannt).
Je nach Zielgebiet benötigen Sie zusätzlich zum nationalen auch den internationalen Führerschein, den Sie bei Ihrer Behörde beantragen können. Der internationale Führerschein wird nur in Verbindung mit dem sog. „EU-Kartenführerschein“ ausgestellt.
Jeder im Mietvertrag eingetragene Fahrer benötigt einen gültigen (internationalen) Führerschein.

Mindestalter:
Bitte lesen Sie hierzu aufmerksam die ausführlichen Mietbedingungen. Oftmals werden die Leihwagen nur vermietet, wenn seit mind. 1 Jahr der Führerschein im Besitz ist, bzw. ein Mindestalter von z.B. 23 Jahren erreicht wurde. Es gibt auch manchmal  -je nach örtlichem Vermieter- ein Höchstalter.
Zuschläge:
Manche Vermieter berechnen für junge Fahrer bis zu einer gewissen Altersgrenze Zuschläge zum Mietpreis; diese Zuschläge werden direkt an den örtlichen Vermieter bei Mietwagenübernahme gezahlt. In den USA gibt es den Young Driver Zuschlag. Wählen Sie in unserem Mietwagen-Preisvergleich Ihr korrektes Alter aus. Liegt dieses bei unter 24 Jahren, zeigen wir Ihnen nur Angebote, die diesen obligatorischen Zuschlag bereits beinhalten. Vor Ort ist dann keine Gebühr mehr zu zahlen.

Zusatzfahrer
Zusatzfahrer können erst bei Übernahme des Leihwagens direkt beim örtlichen Autovermieter in den Mietvertrag aufgenommen werden.
Oft sind zusätzliche Fahrer kostenfrei; bei anderen Angeboten muss vor Ort an den Vermieter eine zusätzliche Gebühr für eingetragene Zusatzfahrer entrichtet werden.
Wichtig: Auch Zusatzfahrer müssen einen gültigen (internationalen) Führerschein an der Vermietstation vorlegen können und die vorgeschriebenen Altersgrenzen einhalten.

Einwegmieten
Meistens ist es möglich, dass Sie Ihr Fahrzeug im Ort „A“ übernehmen und im Ort „B“ zurückgeben.
Beachten Sie dabei bitte:

  • Einwegmieten sind meistens mit Zusatzkosten verbunden, die in unserem Mietpreis nicht inklusive sind, sondern vor Ort an den Vermieter gezahlt werden müssen (Tipp: innerdeutsche Einwegmieten sind bei TUI Cars z.Zt. kostenfrei)
  • Einwegmieten müssen grundsätzlich angefragt werden; wir informieren Sie automatisch, sobald uns eine Antwort des örtlichen Vermieters vorliegt.
  • grenzüberschreitende Einwegmieten sind meistens mit immens hohen Gebühren verbunden; diese können mehrere hundert Euro betragen – zusätzlich zur Fahrzeugmiete

Lesen Sie bitte hierzu auch unbedingt die jeweiligen Mietbedingungen.

Voucher / Mietwagengutschein
Zur Anmietung Ihres Fahrzeuges benötigen Sie den „Voucher“.
Sie erhalten diesen automatisch von Ihrem gewählten Broker/Veranstalter (z.B. Sunnycars) als PDF-Dokument an die bei Buchung angegebene Email-Adresse. Dies erfolgt meist direkt nach Buchung bzw. erfolgreicher Belastung Ihrer Kreditkarte, aber immer rechtzeitig vor Anmietung.

Mietwagen Tankregelung
Die Mietwagenangebote gibt es mit verschiedenen Tankregelungen

  • full/full
    Sie übernehmen das Fahrzeug mit vollem Tank und geben es wieder vollständig aufgetankt zurück. Eventuelle fehlende Benzinmengen müssen an den örtlichen Vermieter zuzüglich Servicegebühr gezahlt werden.
  • full/empty
    Ihr Fahrzeug übernehmen Sie mit vollem Tank und geben es mit möglichst leerem Tank wieder zurück. Für die 1. Tankfüllung wird Ihnen bei Fahrzeugübernahme ein Tank berechnet. Die Kosten hierfür können teurer sein, als direkt an der Tankstelle. Im Tank befindlicher restlicher Kraftstoff wird Ihnen nicht erstattet.

Unser Tipp:
Achten Sie bei Auswahl des Fahrzeuges in unserem Vergleich auf die Angebote „full/full„. Dies ist einfach die ehrlichste Variante. Bei der Option „full/empty“ zahlen Sie am Ende meistens drauf, da Sie es nie schaffen werden, den Mietwagen mit einem leeren Tank zurück zu geben.

Kaution
Bei Fahrzeugübernahme müssen Sie an den örtlichen Vermieter eine Kaution für das Mietfahrzeug stellen.
Die erfolgt in der Regel per Kreditkarte, die unbedingt auf den Namen des Hauptfahrers ausgestellt sein muss.
In seltenen Fällen können Sie die Kaution auch als „Barkaution“ hinterlegen. Diese Information finden Sie in den ausführlichen Mietbedingungen, die Ihnen zu jedem Fahrzeug angezeigt werden. Meist muss diese Barkaution dann bei dem örtlichen Vermieter angefragt werden; dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen und wir benötigen dafür von Ihnen eine Reservierung des Wagens. Vermerken Sie dazu bitte im Bemerkungsfeld am Schluß des Buchungsprozesses: „Barkaution“. Sollte die Barkaution durch den örtlichen Vermieter abgelehnt werden, löschen wir Ihre Reservierung (Wichtig: dies können wir nur bei längerfristigen Buchungen für Sie tätigen).

Mietwagenübernahme
Vor Ort legen Sie beim Vermieter vor:

  • Ihren Mietwagenvoucher, den Sie von uns bzw. dem Broker erhalten haben
  • Ihren gültigen Führerschein, falls notwendig zusätzlich den internationalen Führerschein
  • Ihren Reisepass bzw. Personalausweis
  • Eine Kreditkarte für die Kaution. Diese muss auf den Namen des Hauptfahrers lauten

Nach Erledigung aller Formalitäten erhalten Sie Ihr Mietfahrzeug.
In der Regel wird ein Übergabeprotokoll erstellt, das Sie unterzeichnen müssen. Auf diesem werden bereits vorhandene Schäden, Kratzer oder Mängel festgehalten. Bitte nehmen Sie sich für die Übernahme ausreichend Zeit und prüfen Sie auch die Tankanzeige (evtl. ein Foto mit dem Handy machen), kontrollieren Sie den Zustand der Reifen und monieren Sie sofort, falls Ihnen etwas auffallen sollte
An vielen Flughäfen vor allem in den USA/Kanada befinden sich die Parkplätze der Vermieter nicht unmittelbar auf dem Flughafengelände; Sie werden mit einem kostenlosen Shuttleservice direkt zu Ihrem Fahrzeug gebracht.

Rückgabe Mietwagen
Bitte bringen Sie Ihr Mietfahrzeug zum ausgemachten Zeitpunkt an die vereinbarte Station zurück.
Meist übernimmt ein Mitarbeiter des örtlichen Vermieters den Wagen und kontrolliert mit Ihnen gemeinsam den Zustand des Fahrzeuges. Hier wird auch das Übergabeprotokoll herangezogen. Evtl. Schäden am Mietwagen werden genauso notiert wie z.B. der Füllstand des Tanks.
Eventuelle neue Schäden müssen direkt an den örtlichen Vermieter gezahlt werden, bzw. sind in Ihrem gebuchten Versicherungsschutz bereits inklusive.

 

Gute Erfahrung machten unsere Kunden auch damit, den Mietwagen bei Rückgabe rundherum zu filmen (Handy-Kamera). Oft ist es ja so, dass der Autovermieter bei Rückgabe nicht anwesend ist; oder Sie werfen den Autoschlüssel nur in die dafür vorgesehene Schlüsselbox.

Bezahlung Mietwagen
Die Zahlung des Mietpreises erfolgt hier in Deutschland vor Übernahme des Fahrzeuges. Ihr gewählter Broker/Veranstalter akzeptiert die Zahlung mit Kreditkarte (Master- oder Visacard). Die meisten Broker erheben keine zusätzliche Gebühr für die Verrechnung über Kreditkarte.
Alle Zusatzkosten wie z.B. Kindersitze, Einweggebühren etc. werden erst vor Ort direkt an den Vermieter bezahlt.
Nach Bezahlung Ihres Mietpreises erhalten Sie von Ihrem Broker den Mietwagengutschein (Voucher), den Sie bei Fahrzeugübernahme dem örtlichen Vermieter aushändigen. Dieser Voucher ist gleichzeitig Ihre Buchungsbestätigung sowie Zahlungsbeleg für Ihre Fahrzeugmiete.

Wichtig: es werden keine Prepaid-Karten akzeptiert.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_widget_sidebar sidebar_id=“cs-38″][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_widget_sidebar sidebar_id=“cs-42″][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_widget_sidebar sidebar_id=“cs-32″][/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen