Mietwagen in Durban

[vc_row us_bg_image=“2443″ us_bg_repeat=“no-repeat“ us_bg_image_source=“media“][vc_column][vc_raw_html css=“.vc_custom_1504710799851{padding-top: 25px !important;padding-left: 25px !important;}“]JTNDbGluayUyMHJlbCUzRCUyMnN0eWxlc2hlZXQlMjIlMjB0eXBlJTNEJTIydGV4dCUyRmNzcyUyMiUyMGhyZWYlM0QlMjJodHRwcyUzQSUyRiUyRmZpbGVzLmNoZWNrMjQubmV0JTJGd2lkZ2V0cyUyRnJlbnRhbGNhci5jc3MlMjIlM0UlMEElM0NkaXYlMjBzdHlsZSUzRCUyMndpZHRoJTNBJTIwMzAwcHglM0IlMjBtaW4taGVpZ2h0JTNBJTIwMjgwcHglM0IlMjIlMjBpZCUzRCUyMmMyNHBwLXJlbnRhbGNhci13aWRnZXQ3OTczNiUyMiUyMGRhdGEtdGFyZ2V0JTNEJTIyX2JsYW5rJTIyJTIwZGF0YS13aGl0ZWxhYmVsJTNEJTIyeWVzJTIyJTIwZGF0YS1mb3JtJTNEJTIyaHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cuY2hlY2syNC5uZXQlMkZtaWV0d2FnZW4tcHJlaXN2ZXJnbGVpY2glMkYlMjIlMjBkYXRhLXRpZCUzRCUyMmR1ciUyMiUyMGRhdGEtdGl0bGUlM0QlMjJNaWV0d2FnZW4lMjBEdXJiYW4lMjIlMjBkYXRhLWRlcC1uYW1lJTNEJTIyRHVyYmFuJTIwJTI4YWxsZSUyMFN0YXRpb25lbiUyOSUyMiUyMGRhdGEtZGVwLWlkJTNEJTIyMjIyNSUyMiUzRSUzQyUyRmRpdiUzRSUwQSUzQ3NjcmlwdCUyMGFzeW5jJTIwc3JjJTNEJTIyaHR0cHMlM0ElMkYlMkZmaWxlcy5jaGVjazI0Lm5ldCUyRndpZGdldHMlMkYxMDI3NjclMkZjMjRwcC1yZW50YWxjYXItd2lkZ2V0Nzk3MzYlMkZyZW50YWxjYXIuanMlMjIlM0UlM0MlMkZzY3JpcHQlM0U=[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row][vc_row content_placement=“middle“ height=“small“ css=“.vc_custom_1504184070549{margin-left: 10px !important;padding-top: -10px !important;padding-bottom: -10px !important;}“][vc_column width=“1/6″][us_image image=“2136″ size=“thumbnail“][/vc_column][vc_column width=“1/6″][us_image image=“2137″ align=“center“][/vc_column][vc_column width=“1/6″][us_image image=“2138″ align=“center“][/vc_column][vc_column width=“1/6″][us_image image=“1986″ align=“center“][/vc_column][vc_column width=“1/6″][us_image image=“2139″ align=“center“][/vc_column][vc_column width=“1/6″][us_image image=“2140″ size=“thumbnail“ style=“shadow-1″][/vc_column][/vc_row][vc_row height=“small“ us_bg_overlay_color=“#dddbcc“][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

★★★★✩
Super Zufriedenheit

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][us_iconbox icon=“fas|percent“ color=“custom“ icon_color=“#ff9123″ bg_color=““ size=“25px“][/us_iconbox][vc_column_text]

Bis über 50% sparen

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][us_iconbox icon=“fas|car“ color=“custom“ icon_color=“#ff9123″ bg_color=““ size=“25px“][/us_iconbox][vc_column_text]

bis 24 Stunden vor Anmietung keine Stornogebühr

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Mietwagen Durban

Die größte Stadt der Provinz KwaZulu-Natal Durban liegt in der Provinz KwaZulu-Natal im Osten Südafrikas am warmen indischen Ozean. Die Stadt und ihr Umland bieten eine Vielzahl kultureller Attraktionen, landschaftlichen Reichtum und ausgezeichnete Strände, vor allem südlich (South Coast) und nördlich von Durban (North Coast). Der internationale Flughafen King Shaka befindet sich ca. 35 Kilometeer nördlich der Stadt.

billiger Mietwagen in Durban

Dank des ganzjährig günstigen Klimas kann man 12 Monate im Jahr baden. An der North Coast und an der South Coast gibt es zahlreiche Ferienorte und Durban selbst bietet ebenfalls exzellente Unterkünfte und schöne Strände. Im Westen der Provinz liegen die mächtigen Drakensberge im uKhahlamba-Drakensberg Park. Im Landesinneren, nördlich von Durban befindet sich der Hluhluwe-Imfolozi Park, ein bekanntes Wildtierreservat. Weiter nördlich entlang der Küste liegt deriSimangaliso Wetland Park mit fünf unterschiedlichen Ökosystemen, vielen Wildtieren und einer reichhaltigen Meeresfauna und -flora.
Rund um die Stadt Eshowe schlägt das kulturelle Herz der Zulu-Nation, Südafrikas größter Bevölkerungsgruppe. In der gesamten Provinz gibt es nicht nur sehr viel zu sehen, sondern ebenso viel zu unternehmen. Sämtliche Arten an Wassersport und Aktivitäten wie Wandern, Reiten und Golfen bis hin zum Angeln sind sehr beliebt. KwaZulu-Natal besitzt eine hervorragende Infrastruktur mit guten Straßen, ausgezeichneten Unterkünften und einem breiten Angebot an Restaurants. Übrigens, die Hauptstadt von KwaZulu-Natal ist nicht Durban, sondern Pietermaritzburg. Durban – das „Miami“ Südafrikas Durban ist ein Urlaubsparadies für Sonnenanbeter und Wassersport-Begeisterte mit kilometerlangen Strände am Indischen Ozean, perfekt hereinbrechenden Wellen und 300 Sonnentagen im Jahr. Das begeistert nicht nur ausländische Touristen, sondern auch die Südafrikaner selbst. Während der Hauptreisezeit im Dezember und in der ersten Januarhälfte sind die Strände rund um Durban beliebte Urlaubsziele der Südafrikaner und damit auch entsprechend voll. Wer keine Menschenmassen mag, der sollte diese Reisezeit besser meiden. Das Besondere an Durban ist sein multikulturelles Flair, das durch die Mischung von britischen, indischen und Zulu-Traditionen entsteht. Besucher dürfen sich auf indische Currygerichte, wundervoll gepflegte viktorianische Gebäude, imposante Moscheen, geschäftiges Treiben auf Märkten, exzellente Shopping-Möglichkeiten und auf eine weitläufige, unterhaltsame Strandpromenade freuen. Durban ist außerdem eine bedeutende Industrie-, Handels- und Hafenmetropole, mit dem größten Hafen Afrikas.

Ausflüge mit Mietwagen in Durban

uKhahlamba Drakensberg Park. Dieser Park liegt ca. 250 Kilometer im Westen Durbans. Mit Ihrem Leihwagen ab Durban benötigen Sie ca. 2,5 Stunden.
Der uKhahlamba Drakensberg Park ist ein rund 200 km langes und 25 km breites Naturschutzgebiet in den berühmten Drakensbergen, der mächtigsten Bergkette Südafrikas. Der höchste Berg ist der Mafadi mit 3.450 Metern, leichter zu erreichen ist der Champagne Castle mit 3.377 Metern. Das von den Zulus „Wand aus Speeren“ genannte Gebirge mit imposanten Gipfeln und Wasserfällen gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Der größte Teil des Gebirges liegt in KwaZulu-Natal und bildet hier auch die Grenze zum kleinen Königreich Lesotho. Ebenfalls beeindruckend sind die vielen Felsmalereien der hier ursprünglich lebenden San (Buschvolk). In den Bergen bieten sich traumhafte Ausblicke, und Outdoorliebhaber, wie auch Ruhesuchende können sich hier auf vielfältige Art und Weise betätigen. Man kann den Park nicht in Längsrichtung (von Nord nach Süd oder umgekehrt) durchfahren. Stattdessen führen mehrere Stichstraßen aus dem Vorland der Drakensberge hinauf zu den Resorts und Naturreservaten in den höheren Lagen. Tipp: Wir empfehlen einen Tagesausflug mit Ihrem in Durban gemieteten Mietwagen auf den Sani Pass. Er ist der höchste Gebirgspass Südafrikas und stellt die einzige Straßenverbindung zwischen Lesotho und KwaZulu-Natal dar. Er liegt in den südlichen Drakensbergen nahe dem Ort Underberg. Ein sehr beliebtes Wandergebiet in den Drakensbergen befindet sich im Royal Natal National Park. Er gehört zum uKhahlamba Drakensberg Park, liegt jedoch getrennt von ihm im Norden der Drakensberge. Beeindruckend ist das Amphitheater, eine mehrere Kilometer lange und etwa 1000 Meter hohe Felswand. Der Park verfügt über ein dichtes Wanderwegenetz in allen Schwierigkeitsgraden.

Ein billiger Mietwagen in Durban wird ganz schnell über unseren großen Preisvergleich für Mietwagen gebucht. Einfach die entsprechenden Mietdaten eingeben und auf der linken Seite dann die Ergebnisse filtern: z.B. Versicherung ohne Selbstbeteiligung, Automatik-Mietwagen, SUV-Mietwagen oder Zusatzfahrer. Lesen Sie bitte immer die ausführlichen Mietbedingungen aufmerksam durch; beachten Sie auch, dass Sie zur Übernahme Ihres Leihwagens in Durban eine Kreditkarte benötigen, die auf den Namen des Hauptfahrers lauten muss.

 

Mietwagen Südafrika:

Autovermietung Johannesburg
Autovermietung Kapstadt
Autovermietung Namibia[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Mietwagen Durban

Reisewetter in und um Durban
An den Küstengebieten in KwaZulu-Natal herrscht subtropisches bis tropisches Klima mit trockenen Wintern bei milden Tages- und mäßig kühlen Nachttemperaturen. Im Sommer wird es schwülheiß mit regelmäßigen Niederschlägen. Die beste Reisezeit ist Juni-August. Im Meer können Besucher das ganze Jahr über baden, sogar im Winter liegt die Wassertemperatur noch bei über 20°C. Zur Klimatabelle KwaZulu-Natals geht es hier.

billiger Mietwagen in DurbanTipps für Einsteiger und Wiederholer
Die ersten Tipps richten sich speziell an Südafrika-Einsteiger. Es sind die „Must sees“ für Touristen, die zum ersten Mal Zeit in und um Durban verbringen.
Durban’s Strandpromenade: The Golden Mile. Bevorzugter Tummelplatz für alle Urlauber, die Spaß und Abwechslung suchen ist die 6 km lange Beachfront in Durban. Das Kernstück der Beachfront ist die Golden Mile, die seit der Fußballweltmeisterschaft 2010 im neuen Glanz erstrahlt. Sie wird jetzt von zwei beliebten Freizeiteinrichtungen flankiert: dem Entertainmentkomplex Suncoast Casino (Casino- und Entertainmentcenter) im Norden und dem neuen Freizeitpark uShaka Marine World mit Wasserpark und einem hervorragenden Aquarium im Süden. Direkt am Strand lädt eine Promenade mit Restaurants, Clubs, Swimmingpools, Spielparks und Straßenhändlern, die afrikanisches Kunsthandwerk anbieten, zum Bummeln ein.

Die dahinter liegenden Hotels sind zum Teil im unverwechselbaren Art-Deco-Stil erbaut und erinnern ein wenig an Miami Beach in Florida. Piers und Molen sorgen für Sicherheit beim Schwimmen. Früh morgens, am späten Nachmittag und am Wochenende geben sich am Strand und auf den angrenzenden Gehwegen zahllose Jogger, Fahrradfahrer, Rollerblader, Straßenmusikanten und Spaziergänger ein Stelldichein. Achtung: Nach Sonnenuntergang sollten keine Strände mehr aufgesucht werden. Die Goldene Meile ist von Nord nach Süd in mehrere Abschnitte unterteilt, darunter z.B. North Beach und South Beach.

Nobles Strandparadies im Norden: Umhlanga Rocks (Aussprache: umschlanga) liegt rund 20 Kilometer bzw. kurze Fahrt mit Ihrem Leihwagen nördlich von Durban und ist ein idealer Ort für „Erstbesucher“, die Strandurlaub lieben und hauptsächlich relaxen möchten. Weitläufige, breite und gut geschützte Sandstrände, eine schöne Strandpromede und der alte Leuchtturm sind die Attraktion dieses mondänen Vororts. Luxuriöse Hotels und Apartmenthäuser reihen sich an der Beachfront dicht an dicht. Umhlanga Rocks war einst ein kleines, beschauliches Dorf am Meer, das sich in den letzten Jahren zu einer sehr lebhaften Touristenstadt entwickelt hat.

Für den erlebnisreichen Einkaufsbummel in Durban empfiehlt sich das „Gateway Theatre of Shopping“, eines der größten Einkaufszentren in Südafrika. Ausser zahllosen Shops und Restaurants gibt es hier eine Surfanlage mit künstlichen Wellen, eine riesige Indoor-Kletterwand, einen Skateboard-Park und viel Unterhaltsames mehr.[/vc_column_text][vc_column_text]

Ausflüge ab Durban

Shakaland-Zulu Cultural Village; Mit Ihrem Mietwagen erreichen Sie nach ca. 165 Kilometer bzw. 2 Stunden dieses lohnende Ausflugsziel.
Shakaland wurde 1980 für Filmaufnahmen im Stil eines traditionellen Zulu-Dorfs errichtet. Während einer ca. 3-stündigen Führung erhalten Sie Einblick in die Lebensweise, Riten, Schmuckherstellung und Kampftechnik der Zulus. Anschliessend kann man das Zulu Bier kosten und an einem traditionellen Essen teilnehmen.

Valley of a thousand hills. Nur ca. 40 Kilometer nordwestlich von Durban gelegen und somit prima für einen kurzen Tagesausflug mit Ihrem Mietwagen von Durban aus geeignet. Im Phezulu-Village im „Tal der tausend Hügel“ lernen Gäste die traditionellen Zulu-Bräuche kennen. Im gesamten Tal haben sich viele Kunsthandwerker niedergelassen und bieten in Ateliers und am Straßenrand ihre Kunst an. Ihre Kunden sollten für diesen Ausflug einen halben bis ganzen Tag einplanen.

Hluhluwe-Imfolozi Game Reserve. Ca. 240 Kilometer im Norden Durbans (Fahrtzeit in etwa 3 Stunden). Das Highlight für Big Five-Fans und Nashorn-Liebhaber ist der Hluhluwe-Imfolozi Game Reserve (Hluhluwe wird ‘schlu – schlu – ie’ ausgesprochen). Er ist das älteste Tierschutzgebiet Afrikas und Heimat von zahlreichen Breitmaulnashörner, einigen Spitzmaulnashörner und Nyalas, die zu den seltensten Antilopenarten gehören. Im Park leben neben den Big Five auch Geparden, Giraffen, Krokodile, Gnus, Impalas, Zebras, Antilopen und Hyänen. Der Park ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und verfügt über ein 230 Kilometer langes Straßennetz, wovon einige Straßen während der Regenzeit (November-März) nur schwer befahrbar sind. Auf den befestigten Straßen gilt die Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h. Unterwegs findet der Besucher eine große Anzahl von Rastplätzen und Aussichtspunkten.
Erkunden kann man den Park mit dem Mietwagen, auf einer Pirschfahrt oder man nimmt an einer geführten Buschwanderung teil. Ein Besuch dieses Gebietes lohnt sich für Sie gerade nach einem Besuch des Krüger Nationalparks, denn die Landschaft im Hluhluwe-Imfolozi Game Reserve ist ist völlig anders als die des großen Bruders im Norden, viel bergiger und üppiger.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen