Mietwagenrundreise Neu England

Mietwagenrundreise Neu England

[vc_row][vc_column][vc_raw_html]JTNDZGl2JTIwc3R5bGUlM0QlMjJ3aWR0aCUzQSUyMDEwMCUyNSUyMiUyMGlkJTNEJTIyYzI0cHAtcmVudGFsY2FyLWlmcmFtZSUyMiUyMGRhdGEtdGlkJTNEJTIycnIlMjUyMG5ldWVuZ2xhbmQlMjIlM0UlM0MlMkZkaXYlM0UlMEElM0NzY3JpcHQlMjBzcmMlM0QlMjJodHRwcyUzQSUyRiUyRmZpbGVzLmNoZWNrMjQubmV0JTJGd2lkZ2V0cyUyRmF1dG8lMkYxMDI3NjclMkZjMjRwcC1yZW50YWxjYXItaWZyYW1lJTJGcmVudGFsY2FyLWlmcmFtZS5qcyUyMiUzRSUzQyUyRnNjcmlwdCUzRSUwQSUwQQ==[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Mietwagenrundreise Neu England

  1. Tag: Boston
    Nach der Ankunft am internationalen Flughafen Boston Logan übernehmen Sie Ihren bei uns günstig gebuchten Mietwagen.
  2. Tag: Boston
    Boston ist eine Stadt, die Sie zu Fuß sehr gut erkunden können. Viele Sehenswürdigkeiten sehen Sie entlang des rot markierten ‚Freedom Trail“. Den Quincy Market sollten Sie auf alle Fälle besuchen.Mietwagenrundreise Neu England, Mietwagen-Preisvergleich.de
  3. Tag: Boston – Portland/Kennebunkport (ca. 150 km)
    Entlang der Küste in nördlicher Richtung geht es nach Salem, berühmt durch die Hexenprozesse aus dem Jahr 1692. Über den ehemaligen Fischerort Kennebunkport gelangen Sie nach Portland, wo Sie sich den alten Hafenbezirk und den Leuchtturm auf Cape Elizabeth ansehen sollten.
  4. Tag: Portland/Kennebunkport – Bar Harbor/Acadia N.P. (ca. 325 km)
    Von Portland aus geht es Richtung Bar Harbor. Dies ist das „Eingangstor“ zum Acadia Nationalpark. Seeluft schnuppern Sie an so vielen hübschen, ja pittoresken Orten der Küste, z.B. Camden.
  5. Tag: Acadia Nationalpark
    Spendable Superreiche stifteten gegen Ende des 19. Jahrhunderts dem Staat über 13.000 Hektar Land: den Acadia Nationalpark, durch den sogenannte ‚Carriage Paths“ führen. Diese autofreien Wege sind wunderbar zum Wandern geeignet. Weißkopfseeadler, Otter und andere interessante Tierchen können hier beobachtet werden. Halten Sie Ihre Kamera bereit. Einen tollen Ort für einen unvergesslichen Sonnenaufgang finden Sie am Cadillac Mountain. In dieser Gegend bietet es sich auch an, frischen Hummer zu verköstigen.
  6. Tag: Bar Harbor/Acadia Nationalpark – White Mountains (ca. 350 km)
    Mit Ihrem Mietwagen fahren Sie heute die längste Tagesetappe unserer Mietwagenrundreise durch Neu England. Von der Küste aus geht es in die waldreiche Seenlandschaft von Maine. Genießen Sie bei schönem Wetter den tollen Ausblick vom Gipfel des Mt. Washington. Tipp: eine Eisenbahnfahrt mit der Conway Scenic Railroad.
  7. Tag: White Mountains
    Heute fahren Sie mit Ihrem Leihwagen zu den White Mountains und demNew Hampshire Seengebiet. Unzählige Seen, Flüsse und Wasserfälle, dichte Wälder und über 2.000 km Wanderwege bieten alles für abwechslungsreiche Unternehmungen. Tolle Ziele: Die wildromantische Schlucht Flume Gorge oder die Arethusa Wasserfälle.

    Mietwagenrundreise Neu England, Mietwagen-Preisvergleich.de
    Mietwagenrundreise Neu England, Indian Summer
  8. Tag: White Mountains – Green Mountains (ca. 250 km)
    Der Staat Vermont (Home of the Covered Bridges) erwartet Sie mit seinen ‚Grünen Bergen“. Quechee Gorge, der ‚kleine Grand Canyon von Vermont“, bietet ein hervorragend markiertes Netz an Wanderwegen. In kleinen Orten, mit ländlichem Charme, haben sich viele Künstler und ‚Lebenskünstler“ niedergelassen. Viele ungewöhnliche Geschäfte und Galerien laden zum Shoppen und Bummeln ein.
  9. Tag: Green Mountains – Williamstown (ca. 200 km)
    Richtung Berkshire Hills sollten Sie am kleinen Ort Manchester nicht einfach so vorbeifahren . Stockbridge ist bekannt für seine kreativen Künstler, z.B. den Maler Norman Rockwell und den Bildhauer Daniel Chester French.
  10. Tag: Williamstown – Berkshires (ca. 180 km)
    Dieser Tag gehört der eindrucksvollen Landschaft der Berkshires. Viele der kleinen Ansiedlungen, auf die Sie bei Ihrer Reise treffen, haben ihre besondere Attraktion, wie z. B. Pittsfield mit dem Freilichtmuseum Hancock Shaker Village.
  11. Tag: Berkshires – Newport (ca. 250 km)
    In Old Sturbridge Village finden Sie eines der schönsten Freilichtmuseen Neuenglands. Es ist ein Ausflug in das 19. Jahrhundert. Auf der Fahrt Richtung Newport ist außerdem ein kleiner Umweg in den Staat Connecticut zu empfehlen. In Mystic wurden im 19. Jahrhundert schnelle Klipperschiffe gebaut. Im Hafen kann man einige Relikte aus den vergangenen Tagen des Walfangs bewundern, auch das größte Marinemuseum von Amerika befindet sich hier. Danach fahren Sie weiter in den kleinsten Staat der USA: Rhode Island.
  12. Tag: Newport
    Newport ist einer der wichtigsten Yachthäfen der Ostküste. Zu besichtigen sind auch verschiedene Mansions, die imposanten ehemaligen Sommerresidenzen des Geldadels. Einige dieser „Herrenhäuser“ sind zur Besichtigung freigegeben. In einem wurde der Film „Der große Gatsby“ mit Robert Redford gedreht. Vom Wanderweg ‚Cliff Walk“ genießen Sie freie Sicht auf die prachtvollen Residenzen, die im 19. Jahrhundert nach europäischem Vorbild gebaut wurden. Während der Fahrt entlang des Ocean Drive haben Sie vom Auto aus einen guten Blick auf die Küste und das Meer.
  13. Tag: Newport – Cape Cod (ca. 120 km)
    Heute geht die Fahrt weiter nach Cape Cod, einer ca. 104 km langen Landzunge. Die Halbinsel ist wahrlich eine Welt für sich, mit zahlreichen Seen, Sanddünen und Stränden.
  14. Tag: Cape Cod
    Heute können Sie z.B. Marthas Vineyard oder Provincetown besichtigen,
  15. Tag: Cape Cod – Boston (ca. 125 km)
    Die letzte Tour Ihrer Mietwagenreise heisst nun Rückkehr nach Boston. Auf dem Weg dortin können Sie in Plimoth Plantation die „Mayflower II“ (Nachbau) besichtigen. Mit dem Originalschiff trafen die 1620 die ersten Siedler in Amerika ein.

 

Mietwagen USA

für Ihre

Mietwagenrundreise Neu England

Super Informationen über den US Nationalpark Annual Pass finden Sie auch bei uns, im Mietwagen-Preisvergleich. Ebenso über die Nationalparks in USA.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen